WONDERFUL DAYS – THE CLASSIC RAVE FESTIVAL VOL 6

Nachdem meine bessere Hälfte am Mittwoch bei EricSSL im Stream unverhofft zwei Gästeliste Plätze gewonnen hatte, hieß es am Wochenende “auf nach Köln, Nachtschicht im Bootshaus“.


Hotelzimmer für unter 200€ zu bekommen war unmöglich und wären für die maximal 3-4 Stunden Nutzung selbst mit Late-Checkout einfach unangemessen teuer gewesen.

Gepaart mit dem Lineup laut dem Eric (wieder) das Closing von 4-5 Uhr mit Falk spielen sollte, war aufgrund der eher mäßig erfolgreichen Erinnerung an´s letzte Jahr und dem zu erwartenden Schlafdefizit die Motivation bei mir nicht besonders groß. Doch ich sollte eines Besseren belehrt werden.

Der Veranstalter hat seine Hausaufgaben gemacht und die Veränderungen dieses Jahr haben zum (im wahrsten Sinne des Wortes) vollen Erfolg der Veranstaltung geführt. Zwei der drei Stages wurden bereits um 4 Uhr geschlossen, so das alle die weiter feiern wollten zur Mainstage kommen mussten. Somit war die Stimmung bis zum Schluss riesig und sehr ausgelassen. Auch die “Erinnerung” an alle Artist durch den Veranstalter das es eine CLASSIC Techno Veranstaltung ist, und die Gäste sie deswegen besuchen, hat Früchte getragen so das eher selten bis gar nichts an neueren Tracks zu vernehmen war.

Auch wenn die fotografiererei Indoor wegen der Lichtverhältnisse wieder eine Herausforderung darstellte sind ein paar brauchbare Foto´s und Videoschnipsle entstanden die die Stimmung ganz gut wiedergeben wie ich finden. Aber seht selbst :

Bilderlink

Facebooktwitterlinkedinmail
Dieser Beitrag wurde unter Elmonauten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.